Euro Umlaufmünzen aus Luxemburg

Euro-Umlaufmünzen in Luxemburg: mit inländischem Design im Ausland geprägt

Das Design der Euro-Umlaufmünzen aus Luxemburg ist einheitlich. Der Kopf des Großherzogs Henri I ziert vom zwei Eurostück bis zum Eincentstück alle Exemplare der luxemburgischen Kollektion. Der Ländername "Lëtzebuerg" sowie das jeweilige Ausgabejahr komplettieren das Erscheinungsbild. Die luxemburgische Regierung und der großherzogliche Hof erteilten den Auftrag zur Gestaltung der einheimischen Künstlerin Yvette Gastauer-Claire.

Der 1955 geborene Henri von Nassau ist seit dem 7. Oktober 2000 Großherzog von Luxemburg. Er ist der älteste Sohn von Marie und Jean Charlotte und kam auf Schloss Betzdorf zur Welt. Mit Maria Teresa Mestre hat er fünf Kinder. Sein Bild ist auf allen Euro-Münzen abgebildet, weil das luxemburgische Gesetz die Abbildung des Großherzoges vorschreibt.

1 cent Luxemburg Währung
1 cent Luxemburg Währung
2 cent Luxemburg Währung
2 cent Luxemburg Währung

5 cent Luxemburg Währung
5 cent Luxemburg Währung

10 cent Luxemburg Währung
10 cent Luxemburg Währung

20 cent Luxemburg Währung
20 cent Luxemburg Währung
50 cent Luxemburg Währung
50 cent Luxemburg Währung
1 Euro Luxemburg Währung
1 Euro Luxemburg Währung
2 Euro Luxemburg Währung
2 Euro Luxemburg Währung

Luxemburg verfügt über keine eigene Prägestätte. Deshalb sind die Euros im Ausland produziert. Von 2002 bis 2004 übernahmen die Niederlande diese Aufgabe. Von 2005 bis 2006 entstanden die luxemburgischen Geldstücke in Finnland. 2007 bis 2009 produzierten französische Prägestätten die Münzen. 2009 ging der Auftrag erneut an die Niederlande. Alle Exemplare tragen das Zeichen ihrer Prägestätte. Bei der ein und zwei Euromünzen stehen Name und Jahreszahl vertikal über dem Hinterkopf des Großherzogs. Dieser Teil hat eine dunklere Färbung als derjenige mit dem Abbild.

Wie bei allen Euromünzen ist er von den zwölf Sternen der EU umrahmt, die in einer anderen Farbe im Kontrast zum Zentrum stehen. Die Cent-Münzen sind alle in einem einheitlichen Ton gestaltet. Bei den 10- 20- und 50-Cent-Stücken steht der Landesname sowie die Jahreszahl über der Frisur des Großherzogs. Bei 1, 2 und 5 Cent befindet er sich zentriert unterhalb seines Bildes. Die Randschrift der Euro-Umlaufmünzen aus Luxemburg ist eine Zwei gefolgt von zwei Sternen und einer um 180 Grad gedrehten Zwei.

Blog