Umrechnung Euro in CZK Tschechische Kronen

Euro Tschechische Kronen Rechner – einfach Euro in CZK umrechnen

Wie viele Tschechische Kronen (Währungskürzel: international – CZK, Tschechisch – Koruna Ceská, Kürzel: Kč) bekommen Sie für einen Euro? Die Umrechnung der Währung der Tschechischen Republik richtet sich nach dem aktuellen Wechselkurs.

Der momentane offizielle Wechselkurs beträgt, mit Stand des 13. Juli 2016:
1 Euro gleich 27,0410 Tschechische Kronen

Die Nachkommastellen dürfen weder auf- noch abgerundet werden.

Die tschechische Währung ist unterteilt in 1 Krone = 100 Heller (Tschechisch: Haléřů).

Der offizielle Kurs wird in unserem Euro-Tschechische-Kronen-Rechner immer tagesaktuell angezeigt, den Sie hier für Ihre Umrechnung kostenlos nutzen können.

Betrag in Euro bzw. Tschechische Kronen  



Ein Beispiel

Wenn Sie einen Betrag von 500 EUR umrechnen möchten, würde Ihre Rechnung wie folgt aussehen:
500 * 27,0410 = 13520,50 CZK
Da sich die Summe auf zwei Nachkommastellen beschränkt, braucht man hier nicht runden. Wenn Sie 2 Euro hätten, käme ein Betrag von 54,082 CZK heraus. Was rundet man dann? Es gilt: Aufrunden bei Zahlen ab 5 und Abrunden bei Zahlen bis 4. Umgekehrt funktioniert die Umrechnung von Tschechischen Kronen in Euro genauso. In diesem Fall teilen Sie den Kronen-Betrag durch den Eurokurs.

Fr die Reise in die Tschechische Republik die Umrechnungstabelle zum Ausdrucken

CZK
1 Tschechische Kronen = 100 Heller
Euro   CZK
40.00   0,00
80.00   0,00
100.00   0,00
150.00   0,00
200.00   0,00
Die Ideale Tabelle
250.00   0,00
300.00   0,00
350.00   0,00
400.00   0,00
450.00   0,00
500.00   0,00
Wechselkurs
1 Euro = Tschechische Kronen
Euro   CZK
600.00   0,00
700.00   0,00
800.00   0,00
900.00   0,00
1,000.00   0,00
fr unterwegs
1,100.00   0,00
1,200.00   0,00
1,300.00   0,00
1,400.00   0,00
1,500.00   0,00
1,600.00   0,00
Stand: 19.10.2017

Die Tabelle von Tschechische Kronen in Euro

CZK
1 Tschechische Kronen = 100 Heller
CZK   Euro
40.00   0,00
80.00   0,00
100.00   0,00
150.00   0,00
200.00   0,00
Die Ideale Tabelle
250.00   0,00
300.00   0,00
350.00   0,00
400.00   0,00
450.00   0,00
500.00   0,00
Wechselkurs
1 Euro = CZK
CZK   Euro
600.00   0,00
700.00   0,00
800.00   0,00
900.00   0,00
1,000.00   0,00
fr unterwegs
1,100.00   0,00
1,200.00   0,00
1,300.00   0,00
1,400.00   0,00
1,500.00   0,00
1,600.00   0,00
Stand: 19.10.2017


Euro in Tschechische Kronen und Tschechische Kronen in Euro

Hier sind noch einmal die Formeln für Sie:
Euro in CZK
x Euro = (x * 27,0410) CZK
CZK in Euro
y CZK = (y / 27,0410) Euro
Oder Sie machen es sich einfach und benutzen unseren kostenlosen CZK-Euro-Währungsrechner.

Beispiel-Werte umgerechnet von Euro in CZK

Euro

in

Tschechische Kronen

 

Tschechische Kronen

in

Euro

0,1

 

2,70

 

 

 

 

0,5

 

13,52

 

 

 

 

1

 

27,04

 

1

 

0,03

5

 

135,20

 

5

 

0,18

10

 

270,41

 

10

 

0,37

20

 

540,82

 

20

 

0,74

50

 

1352,05

 

50

 

1,85

100

 

2704,10

 

100

 

3,70

200

 

5407,90

 

200

 

7,40

500

 

13.520,50

 

500

 

18,49

750

 

20.280,75

 

750

 

27,74

1000

 

27.041,00

 

1000

 

36,98

2000

 

54.082,00

 

2000

 

73,97

5000

 

135.205,00

 

5000

 

184,91

10.000

 

270.410,00

 

10.000

 

369,84

Was ist der Wechselkurs?

Stark vereinfacht sind Wechselkurse Preise, die Sie für eine Währung, in unserem Beispiel die Tschechische Krone bezahlen müssen. Die Menge der Tschechischen Kronen ist limitiert und wird an der Börse gehandelt. Passiert ein einschneidendes Ereignis, wie die Finanzkrise, ändert sich der Kurs bei den meisten Währungen auch drastisch. Der Wechselkurs wird durch die Börse, an der die Devisen (ausländische Währungen) gehandelt werden bzw. im Interbankenhandel bestimmt. Der Preis für eine Tschechische Krone richtet sich nach Angebot und Nachfrage sowie der wirtschaftlichen Situation.
Hierbei spielen viele weitere Faktoren eine Rolle wie:

  • Spekulanten
  • Im- und Export
  • Reisende, die Geld umtauschen
  • Anleger (die an der Börse handeln)

Auf lange Sicht beeinflusst der internationale Warenhandel zwischen den einzelnen Ländern – in unserem Beispiel die Eurostaaten und die Tschechische Republik – und die Anleger den Wechselkurs am stärksten.
Die Zentralbanken haben zwar die Möglichkeit regulierend einzugreifen, machen davon aber nur in äußersten Notfällen Gebrauch.

Warum hat Tschechien keinen Euro?

Ursprünglich wollte Tschechien den Euro 2010 einführen. Als Mitglied der Europäischen Union ist Tschechien verpflichtet, auch den Euro zu übernehmen, allerdings ist dies an keinen zeitlichen Rahmen gebunden. Tschechien spielt allerdings auf Zeit, da man dem Euro nicht sehr positiv gegenüber eingestellt ist. Es wird derzeit nicht mit einem Beitritt in die Eurozone vor 2019 gerechnet. In Prag wird allerdings vielerorts der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert – allerdings zu keinem günstigen Kurs. Die Nationalwährung ist aber der erwartete Standard bei Zahlungen.

Einfuhr von EUR

Innerhalb und von außerhalb der EU bestehen keine Beschränkungen für die Ein- oder Ausfuhr von Euro oder Kronen. Wenn der Gegenwert des Bargeldes jedoch 10.000 EUR übersteigt, muss dieser beim Zoll deklariert werden. Hierzu zählen auch Schecks und Reiseschecks.

Können nur Geldscheine bei der Bank umgetauscht werden?

Ja, die Banken tauschen nur Geldscheine um. Münzgeld kann nicht umgetauscht werden.

Welche Wechselgebühren fallen an?

Wenn Sie CZK-Banknoten bei der Bank kaufen, stellt diese Ihnen Gebühren, die von Bank zu Bank unterschiedlich ausfallen, in Rechnung. Umgekehrt nimmt sie auch eine Gebühr, wenn Sie übrig gebliebene CZK-Scheine in Euro zurücktauschen möchten. Sie können in Tschechien schon am Flughafen EUR in CZK umtauschen. In allen internationalen Banken und Wechselstuben, Grenzübergängen und größeren Hotels ist der Umtausch möglich und das zu einem besseren Kurs als in Deutschland. Reiseschecks in Euro, Pfund oder US-Dollar werden in Hotels und bei allen Banken anstandslos eingelöst.

Vorsicht!
In Tschechien gibt es Straßengeldhändler, die Tauschangebote machen. Tauschen Sie hier kein Geld um, da entweder der Wechselkurs schlechter ist, oder Sie an Falschgeld geraten können.

Ein paar Beispiele für Gebühren, die bei verschiedenen Hausbanken (immer davon ausgegangen, dass Sie dort ein Konto haben und es über dieses Konto abgewickelt wird) anfallen (Stand 13. Juli 2016):

Deutsche Bank Hamburg (Stand: 12.07.2016)

1000 CZK kosten

Für 1000 CZK bekommt man

Partnerbanken mit kostenloser Abhebung

Gebühr bei EC- Bargeldabhebung am Automaten

EC- und Kreditkarten-Gebühr bei Käufen

42,93 €

33,68 €

keine

1 % vom Betrag, mind. 5,99 €

EC-Karte: 1% mind. 1,50 €

Visa oder Maestro 1,75% mind. 1,50 €

Hamburger Sparkasse (Stand: 13.07.2016)

1000 CZK kosten

Für 1000 CZK bekommt man

Partnerbanken mit kostenloser Abhebung

Gebühr bei Bargeldabhebung am Automaten

EC- und Kreditkarten-Gebühr

42,02 €

32,47 €

keine

1% vom Betrag, mind. 4,95 €

EC-Karte: 1,5 % vom Betrag, min. 1 €

1,5 % vom Betrag

Visa oder Maestro: kostenlos, auch Abhebungen

HypoVereinsbank Hamburg (Mitglied der UniCredit AG – Stand: 13.07.2016)

1000 CZK kosten

Für 1000 CZK bekommt man

Partnerbanken mit kostenloser Abhebung

Gebühr bei Bargeldabhebung am Automaten

EC- und Kreditkarten-Gebühr

40,00€

33,44 

keine

1% vom Betrag, mind. 4,75 €

EC-Karte: 1% vom Betrag, mind. 1,50 max. 5,50 €

Visa oder Maestro:

1,75% vom Betrag

Banken und Wechselstuben haben in Tschechien meistens die folgenden Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8 bis 16:30 bzw. 17 Uhr. Einige Banken schließen am Freitag eher.

Kreditkarten sind nicht überall willkommen

VISA, American Express, Diners Club und andere gängige internationale Kreditkarten werden in größeren Hotels, einigen Restaurants und größeren Geschäften angenommen. Sonst ist in der Tschechischen Republik Bargeld das Zahlungsmittel der Wahl.

Zahlung mit EC-Karten

Eine bargeldlose Zahlung ist in touristischen Gebieten und in größeren Geschäften und Restaurants mit EC-Karte möglich. Reiseschecks (Travellerschecks) werden so gut wie überall eingelöst.

Abhebungen an Geldautomaten

Sie können in Tschechien an jedem Geldautomaten (ATM) der großen internationalen Banken, zu einem günstigeren Umrechnungskurs als in der Wechselstube, Geld mit Kredit- oder EC-Karten abheben. Bankkundenkarten werden in der Regel nur an wenigen Automaten akzeptiert. Einige deutsche Banken bieten bei Ihren Partnerbanken in Tschechien kostenloses Geldabheben an. Erkundigen Sie sich vor Abreise bei Ihrer Hausbank.

Das tschechische Münzgeld

1 Koruna Ceská (Tschechische Krone) = 100 Háleru (Heller). Die Münzen sind in den Nennbeträgen 1, 2, 5, 10, 20 und 50 CZK im Umlauf. Die Heller-Münzen, die es in der Stückelung 10, 20 und 50 gab, sind aus dem Umlauf gezogen worden. Heller sind heute eine reine Rechengröße.

Motive der Tschechischen-Kronen-Münzen:

Auf allen Kronen-Münzen sieht man auf der Vorderseite den böhmischen Löwen. Eine Ausnahme bilden die silbernen Sondermünzen, die es in der Wertigkeit 200- und 500-Kronen sowie den goldenen Sondermünzen in der Stückelung 1000, 2000, 2500, 5000 und 10.000 gibt.

  • Auf der 1-Kronen-Münze sieht man auf der Rückseite die Wenzelskrone.
  • Die 2-Kronen-Münze zeigt großmährischen Kopfschmuck
  • Die 5-Kronen-Münze schmückt die Karlsbrücke
  • Auf der 10-Kronen-Münze wurden der Hügel Petrov mit St. Peter und St. Paul Kathedrale als Motive gewählt
  • Die 20-Kronen-Münze ziert die Wenzelsstatue am Wenzelsplatz
  • Die 50-Kronen-Münze, die höchste der regulären Kronenmünzen, wurde 1994 zur schönsten Münze der Welt gekürt und zeigt die Prager Altstadt

Die CZK-Banknoten

Die Geldscheine der Tschechischen Republik gibt es derzeit in der Stückelung 100, 200, 500, 1000, 2000 und 5000.
Motive der Tschechischen-Kronen-Scheine:
Nach der Trennung der Slowakei und Tschechiens wurden die ersten Pläne für die Porträtwahl verworfen und neue Motive gewählt.

  • Auf der 100-CZK-Banknote sieht man auf der Vorderseite ein Porträt von Karl IV. und auf der Rückseite das Siegel der Karls-Universität
  • Der 200-Kronen-Schein zeigt auf der Vorderseite Johann Amos Comenius, einen Philosophen und Bischof. Die Rückseite schmückt das Cover des Schulbuchs Orbis sensualium pictus (Die sichtbare Welt) mit der Hand eines Erwachsenen, der die Hand eines Kindes leicht berührt
  • Auf dem 500-Kronen-Schein sieht man das Porträt von Božena Němcová, einer tschechischen Schriftstellerin, auf der Vorderseite und ein Frauenporträt mit Lorbeerkranz auf der Rückseite
  • Das Motiv des 1000-CZK-Scheins ist vorderseitig František Palacký, ein tschechischer Historiker und Politiker und rückseitig ein Adler vor Schloss Kroměříž
  • Auf dem 2000-Kronen-Schein sieht man auf der Vorderseite Ema Destinová, eine Sopranistin und auf der Rückseite einen weiblichen Engelkopf mit Streichinstrumenten
  • Der tschechische Geldschein mit der höchsten Wertigkeit, der 5000er, zeigt auf der Vorderseite Tomáš Garrigue Masaryk, einen tschechischen Schriftsteller und Philosophen. Auf der Rückseite sieht man ein prachtvolles Schloss in Prag

Wissenswertes über die Tschechische Republik

Tschechien wurde am 1. Januar 1993 durch Teilung der Tschechoslowakei gegründet. 1999 wurde sie Mitglied der NATO und am 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Weltberühmt ist Tschechien durch seine Badetempel, Kuroasen und märchenhafte Burgen und Schlösser geworden.

Tipps Ihres Währungsrechners für Ihren Aufenthalt

  • Seien Sie pünktlich! Wie in Deutschland gilt Pünktlichkeit als äußerst wichtig
  • In Gesprächen sollten Sie immer Augenkontakt halten, da dies in Tschechien als Zeichen für Ehrlichkeit gilt
  • In Tschechien wird gesiezt, bis in freundschaftlicher Atmosphäre ein „Du“ angeboten wird. Akademische Titel sind in Tschechien sehr wichtig und sollten besonders im Schriftverkehr benutzt werden
  • Gute Kleidung spielt in der Tschechischen Republik eine große Rolle. Seien Sie immer dem Anlass entsprechend elegant gekleidet
  • Trinkgelder werden in der Höhe von 5 bis 10  % vom Gesamtbetrag erwartet

WICHTIG: alle Angaben sind ohne Gewähr auf Richtigkeit. Wir übernehmen keinerlei Haftung.